Harry Potter und das verwunschene Kind

Willkommen zu meiner allerersten Rezension 🙂                                                                                    

Es fühlt sich so unbeschreiblich toll an meine erste Rezension zu verfassen und dabei auch noch über eine beliebte Buch/Filmreihe. Ich habe keine Buchreihe so gesüchtet wie Harry Potter und mich noch nie so über eine ,,Fortsetzung“ gefreut. Ich habe sowohl die englische als auch die deutsche Ausgabe bei mir im Regal stehen.

Cover

hp

Dieses Cover hat mich einfach sofort angesprochen. Diese Farben alleine sind ein Traum und auch die schimmerten Einzelelemente sind super gewählt. Der Umschlag sieht sehr hochwertig aus und auch unter dem Buchumschlag, gefällt mir das Buch sehr gut. Das was einem direkt ins Auge springt ist das Nest mit den schwarzen Flügeln und dem Kind darin. Für mich sagt dieses Bild ,,Einsamkeit“ aus und ich finde es sehr passend für die Geschichte hinter diesem Cover gewählt. Es verführt einem direkt zum lesen.

Informationen

Harry Potter und das verwunschene Kind Teil 1 und 2

Autoren: J.K.Rowling & John Tiffany & Jack Throne

Seitenanzahl: 333

Sprache: Deutsch

Verlag: Carlsen

Erscheinungsdatum: 24.9.2016

Autoren

J.K.Rowling

Sie hat die weltweit bekannteste Fantasy Reihe Harry Potter ins Leben gerufen. Sie wurden über 450 Millionen Mal verkauft und in 79 Sprachen übersetzt. Außerdem wurde die komplette Reihe verfilmt. Sie hat das Drehbuch zum neuen Film ,,Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ entwickelt und bei der Entwicklung des Theaterstücks ,,Harry Potter and the Cursed Child Parts One and Two“ mitgewirkt.

John Tiffany

Er hat bei mehreren Theaterstücken Regie geführt und dafür mehrere Preise erhalten.

Jack Throne

Er schrieb mehrere Drehbücher für das Theater , Film , Fernsehen und Radio.

Inhaltsangabe

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zauberministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Meine Meinung

Endlich, nach langem warten habe ich mich auf diese ,,Fortsetzung“ sehr gefreut. Dieses Buch hat das ganze Harry Potter Universum gespalten. Ich habe viele negative als auch positive Meinungen über diese ,,Fortsetzung“ oder wie sie auch noch genannt wird ,,Fanfiktion“ gehört. Ich als allergrößter Fan habe mich tierisch auf dieses Buch gefreut und vor allem wie es 19 Jahre später mit der Geschichte weiter geht. Als allererstes ist bei mir die englische Fassung eingezogen und dann diese Woche die deutsche Fassung. Ich bin ehrlich auch wenn es nur wie ein Skript geschrieben ist habe ich mir mit der englischen Fassung so schwer getan das ich das Buch abgebrochen habe und mein Freund mir diese Woche die deutsche Ausgabe bei Elbenwald gekauft hat.

Ich konnte mich direkt in den Schreibstil der Geschichte einfinden und habe die Buchstaben regelrecht in mich aufgesogen. Ich war so voller Vorfreude auf dieses Buch und wurde auch nicht enttäuscht. Es war so schön zu erfahren was aus den Charakteren geworden ist und wie sie sich im Erwachsenenleben so schlagen. Auch ich muss sagen das ich mir vor allem mit den Charakteren Harry und Ron sehr schwer getan habe, da sie so anders sind im Gegensatz zu früher. Es mag auch daran liegen das sie älter geworden sind und sich ihre Lebensweise sowie ihre Denkweise geändert hat. Positiv überrascht hat mich der Charakter Draco weil er so anders geworden ist auch im Bezug auf seinem Sohn. Mehr möchte ich jetzt nicht dazu sagen, da ich sonst einigen die das Buch noch nicht gelesen haben die Freude nehme.

Vor allem mega gefreut habe ich mich auf die neue Generation rund um James, Lily, Rose, Albus und Scorpius. Das es in diesem Buch hauptsächlich um die Abenteuer von Albus und Scorpius geht, hat mich überhaupt nicht gestört, sondern eher erfreut. Albus ist das genaue Gegenteil von Harry und ich finde das macht ihn als Charakter in der Geschichte so interessant und sympathisch. Es gab für mich so viele magische Momente in diesem Buch. Ich war einfach überwältigt von der Handlung und davon wieder in die Harry Potter Welt eintauchen zu können. Einer der emotionalsten Momente war das Wiedersehen mit einem großen Charakter, der meiner Meinung nach zu wenig in den anderen Bücher geehrt wurde. Vielleicht wissen einige von euch wem ich meine 🙂 Beim Ende musste ich einige Tränchen zurück halten, da es einfach nichts Schöneres gibt als diese Szene als Ende zu wählen.

Im ganzen kann ich diese Fortsetzung oder auch meinetwegen Fanfiktion jedem treuen Harry Potter Fan nur empfehlen 🙂

5 von 5 Bewertungspunkte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s